Trainings · 06. Februar 2019
Rujev Uriabs Familienhaus liegt in der Khoadi-Hoas (Elephant Corner) Conservancy. "Die Wilderer werden immer mehr. Meist kommen sie aus den Städten und wildern um damit Geld zu machen, nicht um das Fleisch zu essen. Sie sind deshalb genauso schlecht wie Viehdiebe, denn sie stehlen die Tiere, die für unsere Zukunft wichtig sind."
Trainings · 13. Januar 2019
John Inichab kommt aus der Nähe von Khorixas und war früher Polizist. Nun hilft er bei der Arbeit in seinem Stammesschutzgebiet: "Ich bin nun Vorbild für jüngere Leute und Kinder, die es cool finden, was ich gelernt habe."
Projekte · 08. Januar 2019
Team der Kölner Auszubildenden mit Ausbilder Dirk Schnaar und Projektleiter Marco Grünert (Foto: M. Grünert)
Im Dezember 2018 war zum zweiten Mal eine Kölner Delegation in Namibia vor Ort. Auszubildende und Ausbilder aus dem gewerblich-technischen Bereich der Stadt Köln fuhren in die namibische Savanne, um von Tieren genutzte Wasserlöcher zu reaktivieren. Organisiert wurde die Maßnahme federführend von der Ausbildungsleitung der Stadt Köln in Kooperation mit dem Amt für Kinder, Jugend und Familie sowie unserem Verein „Living with Elephants“.
Projekte · 07. Januar 2019
An der „alten“ Wasserstelle soll ein kleines festes Gebäude zur Wildbeobachtung und Forschung errichtet werden in dem auch unter einfachsten Bindungen zwei Leute übernachten können.
Projekte · 07. Januar 2019
Eine Leitung von der neuen Wasserstelle zu der alten Wasserstelle mit einem „Puffertank“ (5.000 l) auf dem Bergrücken zwischen den Wasserstellen soll gebaut werden um sicherzustellen, dass auch in schlechten Zeiten die „alte“ Wasserstelle bedient werden kann. Der Puffertank soll gleichzeitig eine relativ komfortable Wasserversorgung für das „Wärterhaus“ ermöglichen.
Projekte · 11. Dezember 2018
An der neuen Wasserstelle muss dringend eine feste Unterkunft für den Wächter und seine Familie gebaut werden.
Projekte · 07. Dezember 2017
Dienstreise mit Elefanten - "Man muss auch mal improvisieren." Namibia war im September 2017 das Ziel eines außergewöhnlichen Mobilitätsprojekts für Auszubildende im gewerblich-technischen Bereich bei der Stadt Köln. Für zweieinhalb Wochen gingen fünf Azubis und ein Ausbilder in die namibische Savanne, um ein von Tieren genutztes Wasserloch zu reaktivieren...